psychologicum
 
MENU
psychologicum
Loading...
Psychologicum auf facebookDipl.-Psychologin Christine Geschke auf Google PlusPaartherapie Hamburg Blog auf BlogspotYouTube Channel Paartherapie Hamburg vom Psychologicum Eppendorf
Telefonnummer Praxis für Psychotherapie Hamburg Eppendorf - Psychologicum 48 81 4648 81 46

Verstehen und verändern.
Paartherapie und Psychotherapie.
In Hamburg Eppendorf.

Herzlich willkommen in meiner psychologischen Praxis.

In meiner Paartherapie kann ich Ihnen mit meiner langjährigen Erfahrung als Diplom-Psychologin und Paartherapeutin helfen, die wirklichen Ursachen für Beziehungsprobleme zu erkennen und schwierige Situationen tiefgreifend und wirksam aufzulösen. Über ein besseres Verständnis und eine veränderte Wahrnehmung wird es möglich, aus dem Teufelskreis gegenseitiger Schuldzuweisung herauszufinden und wieder auf eine konstruktive, liebevoll verbundene Ebene zu kommen.

Hier zeige ich Ihnen erprobte und neue Wege aus vielen, auch komplexen Problemsituationen. Sich selbst mit seiner eigenen Geschichte besser zu verstehen und die wirklichen Ursachen für ein Verhalten zu begreifen ist der Anfang einer fundamentalen, positiven Entwicklung.

Mit der von mir in der therapeutischen Arbeit mit Paaren weiterentwickelten Paartherapie-Methode, können wir rasch und nachhaltig Veränderung bewirken und oft selbst in ungünstig verklammerten Beziehungen zu einem glücklichen Ergebnis kommen. Absolute Diskretion und eine besonders wertschätzende Atmosphäre sind dabei selbstverständlich.

Im Psychologicum unterstütze ich darüber hinaus Einzelpersonen, Familien oder Freunde und Firmen in ihren jeweiligen Anliegen. Meine bewusst mehrdimensional ausgerichtete Psychotherapie verbindet Elemente der Gesprächspsychotherapie, der Psychoanalyse, der kognitiven Verhaltenstherapie und der Energetischen Psychologie sinnvoll zu einem auf den Einzelfall zugeschnittenen Gesamtkonzept.

In meiner Burnout Therapie vermittele ich Ihnen Entspannungstechniken, wie die Progressive Muskelrelaxatation nach Jacobsen, verbesserte Selbstbeobachtung in Stresssituationen und helfe Ihnen beim Trainieren und Perfektionieren alternativer Stress-Bewältigungs-Reaktionen.

Im Coaching kann ich Ihnen helfen, dysfunktionale Bereiche zu erkennen, zu verändern und zu korrigieren. Damit Sie lernen, mit sich und Ihren Mitarbeitern und Kollegen besser auszukommen und wieder die Motivation und Leistungsbereitschaft finden, die eigentlich die Grundlage Ihres Erfolges und Ihrer Zufriedenheit ist.

  • (Der folgende Abschnitt wurde entnommen:
    Christine Geschke: ALLES AUF NEU)

    Unser Beziehungshirn auf Partnersuche

    Einiges ist mir über die vielen Sitzungen hinweg klar geworden: Je länger ich mit Paaren arbeitete, desto deutlicher zeichnete sich für mich ab, wie sehr unsere Vorerfahrung das Verhalten untereinander zu bestimmen scheint. Und zwar nicht nur in psychologischer Hinsicht (zum Beispiel durch frühere, nicht verarbeitete Konflikte, die man in die eigene Beziehung überträgt), sondern auch, weil unserem Paarverhalten die Biologie unseres Gehirns zugrunde liegt. Entsprechend ging ich geradezu detektivisch auf die Suche nach dem, was meine Klienten in Sachen Beziehung (und Familie) bereits Beeindruckendes gelernt haben und insofern bestimmt gut konnten.

    Die Beziehung, die man wahrscheinlich am besten kennt, ist die seiner Eltern bzw. die Beziehungen der getrennten Eltern. Über die ganze Kindheit hinweg, als Jugendlichem und als jungem Erwachsenen, haben die Eltern einem vorgelebt, wie Beziehung geht. Oder auch nicht geht. Und wir haben sie dabei beobachtet und unfreiwillig, aber fleißig von ihnen gelernt. Auch wir Kinder waren Teil ihrer Verbindung und nahmen in ihrem Miteinander eine Rolle ein. Da es im Allgemeinen 18 lange Jahre und mehr sind, ehe man das Elternhaus verlässt, hat man also mehr als genug Zeit, die Art, wie die Eltern miteinander umgegangen sind, und das, worum es in ihrer Beziehung ging, aufzunehmen und abzuspeichern (und unsere Rolle zu lernen). Und da ihr Verhaltensrepertoire nicht unerschöpflich gewesen sein wird, sondern sie sich wohl eher immer ähnlich verhalten haben, machte ich mich nun an die Arbeit, noch etwas genauer hinzuhören, um mit dem Paar gemeinsam die wesentlichen Rituale und Gesetzmäßigkeiten im elterlichen Beziehungsverhalten zu entschlüsseln.

    Um diese typischen, charakteristischen Umgangsweisen etwas greifbarer zu machen, nannte ich sie »Programme«. Denn in gewisser Hinsicht ist Lernen ja auch nichts anderes als Programmierung…

  • Weiterlesen? Jetzt auf Amazon mein neues Buch vom HERDER Verlag vorbestellen!
  • Das neue Buch von Christine Geschke über die von ihr entwickelte Neuro-Paartherapie© im renommierte Herder-Verlag.

    Die Hamburger Diplom-Psychologin Christine Geschke studierte Psychologie und Neurologie mit dem hochaktuellen Schwerpunkt Kognitive Neurowissenschaften. Das neueste Fachwissen um Neuroplastizität, die funktionelle und strukturelle Veränderbarkeit des Gehirns, und andere relevante Ergebnisse moderner Hirnforschung fließen in die Paartherapie bzw. in die therapeutische Intervention maßgeblich und supportiv mit ein.

    http://www.psychologicum.de/files/paartherapie-hamburg-psychotherapie-diplom-psychologin-christine-geschke

    Die Praxis für Paartherapie, Paarberatung, Psychotherapie und Coaching liegt verkehrsgünstig nahe der Alster und dem Eppendorfer Baum.

    Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

     

     

    Aktuell in der Presse:

    • HERDER VERLAG „ALLES AUF NEU – Mit Neuro-Paartherapie Beziehungsmuster durchbrechen und zusammen glücklich sein.“ Das brandaktuelle neue Buch von Christine Geschke zur Neuro-Paartherapie®, Erscheinungstermin: 11. Oktober 2016 – jetzt vorbestellen auf Amazon oder in jeder guten Buchhandlung
    • DEUTSCHLANDFUNK (über Fußball-Partnerschaften)
    • WOMEN’S HEALTH (über Freundschaften)
    • WDR 3 ‚Frau TV‘ (über Defizite und Annäherung)
    • Emotion Slow (über das Gelingen von Beziehungen)
    • Gala Special (über Authentizität)
    • Porsche Times (über Glückserlebnisse)
    • Grazia (über Verlobung und Veränderung)
    • NDR 2 (über Notlügen)

    Termin-Anfrage



    Anti-Spam-Prüfung:

    Aktuell im Blog „Paartherapie in Hamburg Eppendorf“ auf blogspot:

    Live aus der psychologischen Praxis (4)

    Wenig ist wichtiger, als über die Wohlfühlfaktoren des Partners gut informiert zu sein. Denn oft leisten die Partner in ihrem gutgemeinten Bemühen aneinander vorbei, weil sie nicht wirklich bzw. nicht mehr wissen, was das eigentlich genau ist. Man gibt, was nicht nicht gebraucht wird und kriegt das Falsche zurück. Der Ruf nach dem Paartherapeuten ist vorprogrammiert.

     

    Live aus der psychologischen Praxis (3)

    Ratten finden sich nur für Sekunden attraktiv, Elefanten für etwa drei Tage und bei Menschen hält das Gefühl des Verliebtseins zwischen drei und sechs Monaten. Niemand muß sich schlecht fühlen, nur weil etwas in ihr/ihm danach nach Eheberatung und Paartherapie schreit.

     

    Live aus der psychologischen Praxis (2)

    Indem eine Frau reden möchte, kultiviert sie ihre weiblichen Anteile. Sie ist dabei nicht an einer männlichen Lösungsstrategie interessiert, lediglich an einem guten Zuhörer. Der wissende Paartherapeut verteilt deshalb auch keine Rezepte. Sondern versucht, die Situation grundlegend zu verstehen.

     

    Live aus der psychologischen Praxis (1)

    Wenn sich der Partner ständig auf dieselbe Art und Weise darstellt, er also immer so ist, wie man es erwartet, habituiert das Gehirn, eine Gewöhnung tritt ein. Die Reaktion auf den Reiz – also den Partner – nimmt ab. Man nimmt den anderen allmählich nicht mehr wahr. Was tun? Mut haben zum Mal-ganz-anders-sein ist schon mal ein erster Schritt.

     

    Mehr lesen: im Blog „Paartherapie Hamburg“ auf Blogspot…

    Psychologicum Telefon 48 81 4648 81 46